SceneBuilder

Interkulturelle Fragestellungen aus dem Szenenbaukasten

SceneBuilder_header

Begegnungen mit Menschen anderer Kulturen bedeuten häufig auch ein Aufeinandertreffen unterschiedlicher Wertvorstellungen, Normen und Verhaltensweisen. Die Interpretation des Anderen aus der Perspektive der eigenen Kultur führt nicht selten zu Missverständnissen und Problemen im Miteinander.

Der SceneBuilder ist ein in Kooperation mit dem RKW Berlin entstandenes web-basiertes Tool für die Erstellung von Bildgeschichten. Es kann beispielsweise verwendet werden, um ein angemessenes Verhalten in interkulturellen Situationen zu trainieren. In Seminaren und Gruppenübungen zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ wird es eingesetzt, um die Kurs-Teilnehmenden für kulturelle Unterschiede zu sensibilisieren. Die mithilfe des SceneBuilders erstellten, aus einfachen Cliparts (Figuren, Flaggen, Piktogramme für Gesten, etc.) zusammengesetzten Collagen und Bildreihen veranschaulichen interkulturelle Problemstellungen und liefern die Grundlagen für die Analyse und die Diskussion kultureller Unterschiede. Das Tool kann dabei sowohl von der Seminarleitung in Vorbereitung auf die Lehrstunde als auch von den Teilnehmenden als Übungswerkzeug genutzt werden.

Neben dem Zusammenstellen der Collagen mittels Drag & Drop erlaubt der SceneBuilder auch das Speichern und Öffnen von Szenen sowie den Export in eine im Browser abspielbare Präsentation. Die Verwendung von Webtechnologien macht die Applikation plattform- und geräteunabhängig und gestattet eine unkomplizierte Verwendung im Seminar.