Themenvorschläge

Auf dieser Seite finden Sie Themenvorschläge für Abschlussarbeiten und Independent Courseworks (Master-Studiengang). Eigene Themen können gerne vorgeschlagen werden, sofern sie den unten angegebenen Themenschwerpunkten angehören.

Prof. Dr. Busch betreut pro Semester bis zu 10 Abschlussarbeiten und bis zu 10 Independent Courseworks.

Themenschwerpunkte

  • Interaktion, Sensorik, Digitale Medien (& „Digitale Geräte“)
  • Games, Gaming, Gamifaction
  • Lernen, Digital Game‐based Learning, E‐Learning
  • Marken, Medienwirtschaft, Monetarisierung
  • Applied Interactive Technologies (APITs)
  • Wearables

Konkrete Themenvorschläge für Abschlussarbeiten

  • Interaktion im öffentlichen Raum/SmartLift
    • Zeitlich und räumlich versetztes Public Gaming
    • Interaktionszenarien im öffentlichen Raum (Ermittlung von Stimmungsbildern z. B. zum Mensaplan, etc.)
    • Visualisierung und Erläuterung von Gebäudetechnik am Beispiel FKI
  • Applied Interactive Technologies (APITs)
    • Hololens und/oder VR für Industrie, Handwerk und Handel
    • Stoff-, Haar- und Avataranimationen für den Spiegel 2.0 (z. B. virtuell Kleidung ausprobieren im [online-]Handel)
    • Kollaboratives Arbeiten an interaktiven Multi-Touch-Tischen (Brainstorming-, Mindmapping-Apps, Office-Szenarien)
  • Wearables
    • Mesh für möglichst beliebige software-technische Verknüpfung von Komponenten
    • Interaktionskonzepte für Kombinationen unterschiedlicher Wearables
  •  Sensorik/Microcomputing
    • Kreativer Einsatz von Microcontrollern/Microcomputer wie RaspPi oder Arduino in Verbindung mit externer Sensorik und Netzwerfähigkeiten
  • Game-based Learning
    • Computerspiel, bei welchem Spielmechanik == Lerninhalt
    • Lerninhalte kontext- und ortssensitiv anzeigen (Verknüpfung mit APITs/Wearables): bspw. nächste Arbeitsschritte anhand von Armbewegungen (schrauben etc.) erkennen
    • Haptische Simulationen auf einem Multi-Touch-Tisch mit integrierter Objekterkennung (Fabrikplanung, Einsatzplanung bei Feuerwehr, Crowd-Simulation)
  • Mixed Reality / Augmented Reality
    • 3D und 2D Darstellungen in MR/AR Kontexten (Hololens, Telefone etc.)
    • Sphero als computergesteuertes Augmented Reality Gerät
  • Eingabemethoden
    • Sprach- oder Stimmensteuerung für Computerspiele
    • Mogees MIDI-Sensor als alternativer Controller
    • Sphero Rollroboter als Input-Methode für Computerspiele oder Anwendungen
    • Lernspiel mit 2D-Objekterkennung (ähnlich zu Osmo)

Kontakt

Bei Interesse bitte eine E-Mail an: abschlussarbeiten@creativemedia.berlin