Machbarkeitsstudie für Flussbad Berlin

Die Forschungsgruppe Creative Media hat eine Machbarkeitsstudie vorgelegt, die verschiedene Optionen der Vermittlung des Wasserkreislaufs und der Gewässergüte zeigt. Dabei stand die Frage "Wie kann die komplexe Thematik des Wasserkreislaufes und im speziellen der Bereich Wassergüte visuell vermittelt werden?" im Fokus.

Stasi-Verhöre in VR

Im Rahmen eines Doppelfeatures von Deutschlandfunk Kultur entstand eine VR-App, welche die psychologischen Verhörmethoden beim ehemaligen Ministerium für Staatssicherheit in der DDR erfahrbar macht.

IMARU – Interactive Media and Research Utilities

Das Kooperationsprojekt mit der Kanadischen Botschaft in Berlin beschäftigte sich mit der Konzeption und Realisierung eines interaktiven Fragebogen- und Videopräsentationssystems für das multimediale Informationszentrum “Marshall McLuhan Salon”. Es basiert auf Web-Technologien und ermöglicht die Steuerung von verschiedenen Medieninhalten über mobile Geräte.

Pulsbetrachtung im Biologieunterricht

In Kooperation mit der iMINT-Akademie der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft in Berlin analysierte die Forschergruppe Creative Media Ansätze, naturwissenschaftliche Themen im Rahmen des Schulunterrichtes interaktiv aufzubereiten sowie die Wissensvermittlung mit den Potenzialen digitaler Medien zu bereichern.

Industrial Data-Gear

Die Forschungsgruppe Creative Media hat in Kooperation mit der X-Visual GmbH eine mobile Anwendung entwickelt, welche die Durchführung und Dokumentation von Wartungsarbeiten in der Industrie erleichtert. Ziel war es, Papier-Ausdrucke der vorgeschriebenen Wartungsaufträge und allgemeinen Informationen bezüglich der Industrieanlagen durch eine digitale Assistenz zu ersetzen.

Tag’n’Present

Ein Infosystem mit dem ortsbasierte Informationen auf einem Mobilgerät abgerufen werden können. Das auf NFC-Markern basierende Präsentationssystem eignet sich zum Beispiel für Museen, um den Ausstellungsexponaten digital aufbereitete Daten zur Seite zu stellen und bietet darüber hinaus eine integrierte Präsentationsfunktion.

Study Companion

In Zusammenarbeit mit der Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN Berlin gGmbH wurde eine mobile Applikation entwickelt, um die im Rahmen der „Erlebniswelt MINT“ stattfindenden Projekttage digital begleiten zu können. Im Fokus stehen dabei zukunftsweisende technische Berufe für Schüler/innen.