cAPITs Kickoff

Kickoff des Anwendungszentrums „cAPITs“

Was?

cAPITS KickoffDas Kickoff-Event des Anwendungszentrums „creative Applied Interactive Technologies (cAPITs)“ fand am 14. November 2016 an der HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof, statt. Auf der abendlichen Festveranstaltung traf sich eine bunte Mischung an Unternehmen aus der Games-Branche, Industrie und Wirtschaft sowie Repräsentanten von Verbänden, der HTW Berlin und Anstalten des öffentlichen Rechts. Gemeinsam warfen wir einen Blick in die Zukunft interaktiver Technologien und des Anwendungszentrums.

Das Programm folgte der goldenen Dreierregel und war in zunehmenden Maße interaktiv:

Intro

Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch, Leiter des Anwendungszentrums cAPITs und der Forschungsgruppe Creative Media, HTW Berlin
Keynote „Call to APITs – Kickstarting Applied Interactive Technologies“ von Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) e.V.
Keynote „Die Games-Branche mit Industrie & Wirtschaft verknüpfen: Das Anwendungszentrum creative Applied Interactive Technologies (cAPITs)“ von Martin Steinicke, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgruppe Creative Media

Aktion

Nach einem ersten Kennenlernen, bei dem sich bereits einzelne Kooperationsideen abzeichneten, wurden Interesse und Bedarfe an Themen für Kooperationen, Workshops und Schulungen identifiziert.

Technologien:
Virtual Reality / Augmented Reality
Mixed Reality (inkl. Hololens)
Wearables
Stoff-, Körper- und Gesichtsanimationen
3D und 360° Audio

Anwendungsfälle:
Health
Natural Learning
Geschäftsmodellentwicklung
Erzeugen & Sammeln von Daten
Business Intelligence
Communication & Robotik

Diese und weitere Themen werden auf der Eröffnungskonferenz des Anwendungszentrums cAPITs und in den regelmäßig folgenden Veranstaltungen aufgegriffen werden. Die Eröffnungskonferenz wird im Rahmen der International Games Week Berlin im April 2017 stattfinden.

ReAktion

Im Anschluss wurde weit über das offizielle Ende der Veranstaltung hinaus bei einem Imbiss genetzwerkt, Kooperationen vereinbart und Erfahrungen ausgetauscht. Zudem konnten die Teilnehmer anhand einer Virtual Reality Installation der Trotzkind GmbH eine Beispiel für angewandte Spieletechnologien erleben.


Kontakt und weitere Informationen

Sie haben leider nicht am Kickoff teilnehmen können? Sie sind an der Anwendung von Technologien aus der Games-Branche interessiert und wollen deren Potential für Industrie & Wirtschaft nutzen / nutzbar machen? Sie kennen oder entwickeln Best-Practice Cases und Lösungen? Sie möchten Themen für Konferenzen, Workshops oder Schulungen vorschlagen?

Kontaktieren Sie uns – Wir sind für Sie da!
Anwendungszentrum „creative Applied Interactive Technologies“: capitsAThtw-berlin.de
Martin Steinicke: martin.steinickeAThtw-berlin.de
(Bitte ersetzen Sie jeweils AT durch @)