Abschlussveranstaltung des Innovationsforums „Interactive Technologies“

„Interactive Technologies – Erschließung innovativer Potenziale von Interaktiven- und Gaming-Technologien für andere Anwendungsfelder“

Was?
Die Abschlussveranstaltung des Innovationsforums „Interactive Technologies“ fand am 5. November 2015 im Märkischen Museum Berlin statt. Auf der eintägigen Festveranstaltung fanden Vorträge und Diskussionen zu „Applied Interaktive Technologies“ (APITs) statt. Gemeinsam warfen die Teilnehmenden einen Blick in die Zukunft interaktiver Technologien. Eingeladen waren alle Teilnehmenden der vorhergehenden Veranstaltungen, Kooperationspartner/innen sowie interessierte Unternehmen, Multiplikator/innen und Forschungseinrichtungen.

Die Veranstaltung fand statt unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch.

Warum?
Bei der Abschlussveranstaltung wurde der Fokus auf folgende Themenschwerpunkte gelegt:

• Interaktive Technologien und Anwendungen in Industrie und Produktion
• Interaktive Technologien und Anwendungen für Consumer
• Interaktive Technologien und Anwendungen für das Lernen

Die Veranstaltung bot Vorträge und Diskussionen zum Thema Interaktive Technologien, unter anderem von Berlin Partner, dem Bundesverband interaktiver Unterhaltungssoftware (BIU), ebk Krüger und vielen mehr. Dabei wurde zurückgeblickt auf die drei erfolgreichen Kreativwerkstätten „Produktion“, „Service“ und „Kunde“ sowie die Eröffnungsveranstaltung „INITIAL“ und die Frage gestellt, wie die Zukunft von APITs gemeinsam gestaltet werden kann.

Wo?
Im Hoffmann-Saal des Märkischen Museum Berlin.

Unser Programm können Sie hier nachlesen.

Wann?
Am 5. November 2015
10 – 17 Uhr

 

BMBF LOGO DLR LOGO