IMI-Showtime SoSe 2018

Was?
Am Ende eines jeden Semesters stellen die Studierenden des Internationale Studienganges Medieninformatik (IMI) ihre erbrachten Leistungen im Zuge der Praxisprojekte auf der Showtime vor. Creative Media hat auch dieses Semester wieder Projekte betreut: ein Bachelor- und ein Masterprojekt.

Warum?
Neben vielen anderen Praxisprojekten beschäftigten sich die betreuten Projekte zum Einen mit einem teambasierten Strategiespiel und zum Anderen mit einem kooperativen VR-Escape Lernspiel.

Bachelorprojekt „Berlin leuchtet – Feed the Beast“
Feed the Beast ist ein teambasiertes Strategiespiel, bei dem zwei kleine Monster von den Spieler/innen gefüttert werden müssen, damit sie ein Gebäude erklimmen können. In einer webbasierten Anwendung, können die Spieler/innen zwischen zwei und vier Zutaten wählen und ein passendes Gericht für ihr Monster erstellen. Je höherwertiger das Gericht, umso schneller können die Monster klettern und den Sieg für ihr jeweiliges Team holen.

Masterprojekt „rewired“
rewired ist ein kooperatives VR-Escape Lernspiel, in dem zwei Spieler/innen die elektrischen Systeme einer Raumstation reparieren müssen, um deren Absturz zu verhindern. Der/die Techniker/in muss an Bord der Raumstation unterbrochene Stromkreise schließen, die richtige Spannung bestimmen und ein Labyrinth aus Schaltelementen lösen. Der/die Operator/in holt dabei von der Bodenstation aus die nötigen Informationen ein und unterstützt den/die Techniker/in mit Fachwissen.

Wo?
HTW Berlin – FKI (Gebäude H)
Forschungs- & Weiterbildungszentrum für Kultur und Informatik
Ernst-Ziesel-Straße
12459 Berlin

Wann?
27. Juli 2018
10 – 18 Uhr